Informationszusammenstellung KW 05/2019

Informationszusammenstellung KW 05/2019 und meine Sichtweise in Kurzfassung:

Der „neuen Zeit“: Herzbasiertes Lernen, was ist das?; Pfeffer oder Liebe; Trauma auflösen – frei werden von Ängsten, Blockaden und negativen Glaubensmustern; Intuition im Alltag; Energetisches Wasser…

 

Der „alten Zeit“: Die Trump-Administration bauen nun Mini-Atombomben; Poggenburgs Partei – Aufbruch oder Täuschung?; Betreuungsrecht – die rechtliche und andere Seite; Personen-Justiz – der Betrug an uns Menschen; Ein deutliches Indiz, dass wir in einer Diktatur der Hochfinanz leben…

 

Europa mit Russland schaffen Wohlstand und Frieden?

Lösungsansatz: Die europäische Politik ändert sich, da viele Menschen (als auch der „oberste tiefe Staat“) nicht mit einer zentralistischen EU einverstanden sind. Somit entsteht aus der „neuen Weltordnung“ eine „multipolare Weltordnung“, sodass die einzelnen Staaten ihre Souveränität zurücknehmen und die EU nicht mehr ihre Mitgliedsstaaten beeinflussen darf. Danach schaffen es die Völker / Menschen von „fremdverwalteten Unternehmungen“ (Staaten) ihre Souveränität zurückzuholen. Nachdem die illusorische Bedrohung Russlands durchschaut ist, findet ein weltweites Wettabrüsten statt, sodass auch die NATO überflüssig ist und somit sich auflöst. Gesamteuropäische Politik findet dann nur noch mit (und nicht ohne) Russland statt.

Anmerkung: Das Höchste, was man in Discountern an Lebensmitteln finden kann sind Bio-Produkte. Die nächst-bessere Stufen sind Lebensmittel aus Perma-Kultur und von natürlichen Familienlandsitzen. Wenn man aber völlig sicher gehen will (was genau man essen möchte), macht man das (sofern in einem begrenzten Umfang möglich) selber. Da Russland sehr strenge Umweltschutzauflagen gerade im Bereich Lebensmittel jetzt hat, bietet es sich an solche Lebensmittel zu verkaufen / zu importieren (und ggf. darauf Wert zu legen, dass die Lebensmittel naturbelassen sind). Den besten Spruch dazu hatte ich mal vor einiger Zeit gehört: „Man soll seinen Körper wie eine Art Ferrari behandeln“. (Und dazu mein Zusatz:) Nicht wie eine Müllkippe, die nur nach einem manipulierten Geschmack gerichtet ist, aber der Körper nicht unbedingt damit etwas anfangen kann. Denn nur wenige Menschen lesen genau was sie kaufen und glauben stattdessen alles, was propagiert wird.

 

Deutschland

Besetzung bis 2099, bereits über 100 Jahre Volksbetrug, EU-Diktat, Mehrklassengesellschaft (u.a. unnützen Verwaltungsstrukturen zur Bevölkerungseinteilung in „gelber Schein“ und „Personalangehörigkeit“), Einfluss der Großkonzern-Lobbyisten (inkl. Überführung in die Privatisierung, legalisierte Korruption), der Banken (inkl. Goldman Sachs), Zionismus, Islamismus und Freimaurer aufgegeben, und jetzt auf dem Weg der Besserung (Friedensverträge ausgehandelt unter der Bedingung, dass keine Reparationszahlungen erfolgen, aber transatlantische Strukturen sich auflösen) – Jetzt eine „SPD-Bankenregierung“ gescheitert und ist der aktuelle Finanzminister und Vizekanzler aus der Politik zurückgetreten?

 

-> Show-Veranstaltungen:

 

Frankreich

Wird die „Unternehmung“ Frankreich so umgebaut, dass das die aktuelle Politik wechselt, sodass die Länder in Europa ihre Souveränität zurücknehmen. Dadurch würde die EU in dieser Form nicht mehr weiter existieren – evtl. nur als loses Gebilde ohne Einfluss. (Die Rolle der „Gelbwesten“ ist mit der Wirkung des „tiefen Staates“ geklärt.)

Anmerkung: Naja, Janukowitsch war keine „installierte hochdekorierte System-Figur“, der direkte Verbindung zu den Rothschilds genoss. Deswegen wurde Janukowitsch u.a. vom „Westen“ gestürzt. Sein aktuelle Nachfolger arbeitet nicht für die eigene Bevölkerung, sondern für bestimmte „Auftraggeber des tiefen Staates“, der Organisationen ins Leben berief, die mehrere Mrd. schwer sind, aber dessen Einfluss bald schwindet. In Frankreich ist es anders.

Anmerkung: Ich kann zwar kein französisch, aber von der Aufmachung könnte es möglich sein, dass das eine Gegenbewegung zu den „Gelbwesten“ ist, vermutlich vom französischen tiefen Staat / den dortigen Landeselite -herrschern oder von einen bestimmten Zweig oder der alten Garde der Rothschilds oder von dem, der hier die Farbrevolutionen herbeiführte. Auf der anderen Seite ist das, dass gleiche Schema nach dem berühmten Prinzip „Teile und Herrsche“, wo beide Seiten dem tiefen Staat gehören und jeweilige „Unterabteilungen“ ihre Bewegungen inszenieren. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt. Natürlich wird wie immer, die normale Bevölkerung eingesetzt, die an ihre Sache des „Meinungskollektivs glauben“, daher sind sie leider letztendlich Opfer von Fremdbestimmungen der Illuminaten.

 

Russland

Von der Technokratie zur Natürlichkeit (Wedismus)?

 

Andere europäische Länder

 

Ukraine

Groß-Israel und das neue Reich der Khasaren verhindert, Putschisten und „Fremdverwalter“ entfernt und eine Übergangsregierung gebildet, die den Osten und Westen der Ukraine zusammenführt und gute nachbarschaftliche Beziehungen mit Russland und Europa entstehen?

 

Imperium: Groß Britannien

Welche Rolle spielt Groß Britannien (das verborgene „Imperium“) hinter dem Brexit?

 

Frieden geschaffen?

Imperium: China

China – ist der „tiefe Staat“ (mit britisch-fremdem Einfluss) aus dem Land entfernt und welche Rolle spielt die kurze Diktatur des blendenden „Lichtimperiums“?

 

Imperium: USA

Ist das Washingtoner „Schattenimperium“ isoliert, abgewickelt und in mehrere Länder aufgeteilt?

 

Palästina/Israel

Annektierung (bislang nur die Golanhöhen in Syrien) von weiteren Gebieten inkl. der Ukraine (früher Khasarisches Reich) verhindert?
Lösungsansatz: Sofern die Zionisten aus Israel entfernt worden sind und die Auserwähltheits- und Abschottungspolitik beendet wurde, besteht die Möglichkeit zur Versöhnung (Frieden) zwischen Palästinensern (Moslems) und Israelis (Juden). Warum fragt man nicht die Menschen im Land, was sie wollen und die aktuelle Politik richtet sich danach (ohne manipulierte Meinungsbilder) im Sinne für alle Menschen im Land:

Anmerkung: Gibt es irgendwelche Folgen ausgehend von der UN oder verläuft es wieder „im Sande“?

 

Syrien / Irak

Holt Präsident Trump die US-Soldaten zurück?

 

Saudi-Arabien / Jemen

USA trennt sich von Saudi-Arabien und ist der „Jemen-Konflikt“ beendet?

 

Iran

 

Afghanistan / Pakistan & Indien

 

Türkei

Verhält sich die Türkei defensiv und lässt von egoistischen und invasiven Plänen in fremden Ländern ab (Syrien, Irak, Israel und Griechenland)?

Anmerkung: Es sieht eher aus, dass er Präsident Putin in ein Sicherheitsgefühl einlullen will und plant im Grunde schon die Kurden in Syrien zu vertreiben und könnte somit zum „Pinoccio“ werden. Das macht er auch mit Venezuela, in dem er scheinbar (Täuschung) Maduro unterstützt. Die Panzer sind an der türkisch-syrischen Grenze, wenn er da nicht eingreifen will, warum beordert er denn sein Militär dorthin (man sollte nicht alles glauben, gerade was (meist) fremdgesteuerte Politiker sagen)?

 

Afrika

Geheime und „offizielle“ US-Militärbasen (für die Drohnenproduktion insbesondere in Libyen und in Niger) aufgedeckt und abgezogen, sodass sich der Frieden in Afrika ausbreiten kann.

 

Andere Länder

 

Venezuela

Flucht vor Perspektivlosigkeit (Inflation, einseitige Ölexporte gegen unnütze Importpolitik von theoretisch selbstproduzierbaren Gütern / Lebensmitteln, Sanktionen und Einmischungen vom Ausland) rückgängig gemacht, und innenpolitisch einen richtigen und eigenständigen Kurswechsel erfolgt (die Menschen können sich nicht von Öl ernähren)?

Anmerkung: Wie gesagt, der türkische Ministerpräsident will nur Präsident Putin in ein Sicherheitsgefühl einlullen (da an der syrisch-türkischen Grenze bereits militärische Fahrzeuge beordet wurden), deshalb ist er auch für Maduro (also nur zum „Schein“ oder als Täuschung). Im Prinzip ist es auch eine kleine Ecke des „tiefen Staates“, dass Maduro weg soll. Als er vor einigen Monaten vor der UN-Vollversammlung sprach, wurde er schon in die Ecke gestellt. Auf der anderen Seite hingegen muss man sich fragen, warum Millionen von Venezuelaner flüchten, da sie keine Zukunftsperspektive im eigenen Land sehen. Nochmal zur Erinnerung über Venezuela, wenn man es verstanden haben will, warum Menschen von dort flüchten:

Anmerkung: Er steht an der Wand und hebt die Hände hoch mit rechts einem schwarzen Schatten, dass man für eine Waffe halten könnte und dahinter ist ein schwarzer Hintergrund. Der „tiefe Staat“ bedroht ihn. → Das zum Thema „versteckte Botschaften“ in Bildern!

 

Allgemeine Anmerkung: Auf der einen Seite wünschen die Venezuelaner, dass sie dort auch eine Zukunft und einen lebenswerte Umgebung aufbauen wollen (da sie die Regierung nicht wechseln können flüchten sie), auf der anderen Seite sollte kein Land von Außen angegriffen werden, wegen der Begünstigung von Dritten (aktuell wollen diese Öl-Megakonzerne vor allem (unter dem Vorwand) sich dieses Land bemächtigen) – dann haben die Venezuelaner auch nichts von. Die Russen wollen die aktuelle Regierung stabilisieren, die Opposition ist teilweise westlich „gekauft“ oder korrupiert worden, aber die umliegenden Staaten haben wenig Interesse mit Staaten zusammenzuarbeiten, die Flüchtlinge produzieren. Daher finde ich es gut, wenn die russische Seite Verhandlungsbereitschaft zeigt, da es so für keine Seite weitergehen kann. Die Situation ist sehr verfahren. Außer einer friedlichen innenpolitischen Kursänderung wüsste ich nicht, wie man die Situation im Sinne aller lösen kann, sodass die Millionen geflüchteten Venezuelaner wieder zurückkommen. Anders als in Venezuela hatte Russland in den letzten Jahren des letzten Jahrtausend nur einen Haushalt von nur 20 Mrd. Dollar (soviel wie ganz New York). Es gab keine Nahrungsmittelkrise, weil die vielen Menschen noch ihre Datschen haben, worauf sie ihre eigene Versorgung sicherstellen konnten. Venezuela hat das kaum und weil sie sich nicht selbstversorgen können (da sie wegen dem Öl ursprünglich vieles importieren wollten – aber nicht den „tiefen Staat“ oder die Interessen der USA berücksichtigten), bzw. keine (manipulierte) wirtschaftliche Perspektive sehen, gehen sie weg. Alleine deshalb macht es Sinn zu erkennen, dass eine selbstverantwortete Versorgung vor äußeren Krisen schützen kann. Langfristig sind Familienlandsitze oder Lebensmittel aus deren Guthöfen / Perma-Kulturen der beste Weg Geld überflüssig zu machen und das Volk Selbstverantwortung, Eigenbestimmung und Selbstversorgung näher zubringen.

 

Korea

Friedlich wiedervereinigt?

 

NWO, der tiefe Staat, die angelsächsische Politik und das Illuminaten-Gebilde UN aufgelöst und das machtegozentrische „Priestertum“ aus dem Hintergrund mit den „dunklen Gestalten“ auf dem Rückzug?

Aktuelle Aktivitäten: Der „tiefe Staat“ schreibt die „Drehbücher“ der „Menschheitsgeschichte“ im Voraus (ggf. mit einigen Korrekturen) und veröffentlicht verdeckte Informationen darüber. Für größere Handlungen wird meistens ein Vorwand oder eine Aktion gerechtfertigt, um größere Rahmenhandlungen authentisch als Geschichte darzustellen.

Lösungsansatz: Nachdem die USA aufgeteilt und der tiefe Staat entfernt wurde, braucht es eine Art Vereinte Gemeinschaft ohne Machtbefugnis, die sich jedes Volk der Erde anschließen kann und diese dann gleichwertig und souverän behandelt. Diese haben nur eine beratende Funktion und fördern die einzelnen souveränen Völker, Länder (keine Staaten, da diese unter „Unternehmungen“ oder vereinfacht Firmierungen laufen) und Menschen, als auch den Frieden, die verschiedenen Kulturen und die natürlichen Lebensbereiche (inkl. und mit den Menschen – und nicht „Schutz vor den Menschen“).

Anmerkung: Ebenfalls ein Illuminati-Programm in „the World in 2019“, soll weltweit nur mihilfe eines „Arztes“ (im Großen und Ganzen weltweit) bestellbar sein. Mein Eindruck ist grob dieser: Was im Mittelalter Katzen waren, sind jetzt die „Verteufelung“ irgendwelcher Pflanzen – wirklich besser vom Bewusstseinsniveau sind wir jedenfalls nicht, es sei man fängt an, gewisse systematische Dinge komplett an zu hinterfragen.

Anmerkung: Wie es aussieht, wird erst unter einem „öffentlich-glaubbar-machen eines Vorwandes“ die NATO aufgelöst. Der „tiefe Staat“ glaubt erst etwas in Gang zu setzen, wenn die Menschen eine „Mehrheitsmeinung“ gebildet haben (nachdem ein Ereignis passiert ist). Ich finde das überflüssig, die Geldverschwendung, die Ausbeutung von Planet und Mensch (…) nur um irgendein Welt-Illusionsbild mehr oder weniger am Laufen zu halten. Schenkt den Menschen sofort die Wahrheit ein (ohne eine Art eines 5-Jahres-Plans), damit sie wissen, dass sie seit Zehntausenden von Jahren im Vergessen gehalten wurden und dann können wir unser eigenes goldenes Zeitalter erarbeiten oder einfach darin sein.

Anmerkung: Ein sehr gutes Interview. Ich bekam mal mit, dass im Briefverkehr links immer der Schuldner steht, in der Mitte es Neutral gehalten wird und rechts der Begünstigte steht – des Weiteren gibt es auch noch die unterschiedlichen Farbpatronen in Füllern, die bei bestimmten Anlässen verwendet werden, mir war so, dass blau für einen Handel / Vertrag steht – aber ich weiß es nicht mehr so genau. Dann gibt es noch für bestimmte Anlässe schwarz und rot, vielleicht auch noch grün. Diese speziellen Dokumente dann auf speziellen (teuren) Briefpapier mit Briefversiegelungen gehalten, dann ist man schon sehr tief in dem freimaurischen Thema drin.

 

Machtzentrum: Priestertum der Weltreligionen,

Bruderschaft der Schlange, Satanismus, Freimaurerei, Okkultismus, Schwarzer Adel, Religionen, Logen & Sekten aufgelöst, entmachtet und alle „zusammengetragenen“ Informationen (inkl. dem geheimen Weltraumprogramm z. B. Solar Warden) / Patente und Reichtum für die Menschen der ganzen Welt freigegeben, das System schrittweise aufgelöst zur Regionalisierung und alle Menschen in die Selbstbestimmung freigelassen? (Die Menschen brauchen keinen Vermittler, um mit Gott in Verbindung zu treten, der die Vermittlersichtweise oder die Interessen von Organisationen auslegen, um zu manipulieren und die Menschen klein zu halten)

Anmerkung: Wieder Satanismus / Vampirismus…

 

Machtkontrolle: Überwachung und Steuerung,

Spionage, Mind control (Gedankenmanipulation), unmenschliche Automatisierungen, Negativ-Technik mit „schwarzer Magie“ (zerstörerische Technik inkl. den Klonanlagen) und Extrem-Technokratie (inkl. künstlicher Intelligenz) aufgegeben?

Anmerkung: Die Frage ist bloß, wie sicher ist autonomes fahren. Sollte es irgendwelche „Hintertüren geben, die das System fremdsteuern (und die gab es schon), macht es nicht den Verkauf unverantwortlich?

 

-> Gesteuerte Gelbwesten-Revolution

Anmerkung: Naja, eigentlich eine sehr gute Aufstellung (vor allem die „offizielle“ Variante), aber der Ursprung ist ein Programm vom System / Illuminaten und wurde im „The Economist-Cover“ abgebildet, Menschen die kollektiven Glaubenssystemen vor allem in Frankreich hinterherlaufen (2017-the Hermit und 2018-Paris – andere vom „System“ programmierte Abläufe sind ebenfalls enthalten):

Anmerkung: Wie kann also etwas abgebildet sein, bevor es stattfindet? Dementsprechend muss es zwangsläufig ein Programm sein.

 

-> Mit 18 Mrd. kann man einiges inszenieren (z. B. u.a. USA, Ungarn)…

 

Migrantenpolitik

Lösungsansatz: med. Versorgung, Rückführung nach Afrika und unentgeltliche Hilfe zur Selbsthilfe, keine Einmischung fremde in Staatsangelegenheiten (z. B. afrikanische, asiatische…) und keine Marktmanipulationen und- Ausbeutung; diktatorische Herrscher (die die Menschen aus ihrer Heimat vertreiben) isoliert und parlamentarisch entmachtet:

 

Freiheit? – Noch Diktaturkrise

Anmerkung: Dann gibt es auch noch Zuschauer, die einfach mal so hereinschauen und keine Abonnenten sind und welche die noch nicht einmal bei Youtube Mitglied sind (die aber auch erfasst werden). Es ist nicht unbedingt so, dass man gleich bei guten Kanälen Abonnent sein muss, man kann sie auch einfach merken und häufiger bei Interesse anklicken. Aber diese Frage ist natürlich berechtigt, sofern man keinen Überblick hat, wer alles abonniert hat, da sonst irgendwer Zahlen einfügt, die mit der tatsächlichen Anzahl nicht übereinstimmt. Ich gehe auch davon aus, dass eine Manipulation vom System gewollt ist und daher dort auch stattfindet (in Abo-Zahlen, in Aufrufen, bei likes…). In „the world in 2019“ ist alles spiegelverkehrt aufgeführt, dementsprechend kann man die „Falschheit im System“ wiedererkennen.

 

Finanzjongleure, Geldkontrolle, Wirtschaftsmanipulationen, Privatisierungen, Lobbyismus, Seilschaften, Vetternwirtschaft, Betrug, Verantwortungslosigkeit und Korruption aufgegeben?

Aktuelle Aktivitäten: Viele Staaten kaufen sich mit Gold ein, um notfalls ein Tauschhandel zu etablieren, sofern das Papiergeld wertlos wird. Übergangsalternative: Einführung von werthaltigen, zinslosen, handlichen, dezentralen und regionalen Währungen (z. B. Chiemgauer…). Lösungsansatz: Sofern eine Dezentralisierung stattfindet, ist es möglich den UBUNTU-Handel zu etablieren und dann im letzten Schritt eine Art freiwillige und geldlose Gemeinschaftsarbeit einzuführen, sodass Berufe durch innere Berufungen oder innere Überzeugungen erfolgen (unabhängig von bereits erlernten Kenntnissen und Fähigkeiten, sondern aufgrund der eigenen Begeisterung).

 

System-Medien aufgelöst?

Manipulierte „Washingtoner“ System-Medien des tiefen Staates (die Propaganda, Geschichtsfälschung & Russlandhetze betreiben) wechseln die Seiten und berichten über NWO-Terrorkampagnen inkl. 9/11 und lösen sich auf, sodass die freien Medien eigene und auch relativ-bekannte Sichtweisen präsentieren und gleichmäßig Regional gefördert werden?

Anmerkung: Interessant, der Sport ist offensichtlich auch in „zionistischer Hand“. Von „Zionisten“ gewollt und auch umgesetzt. Vielleicht hat die Gegen-Einstellung in Malaysia zu Israel weitere Nachteile gebracht (weitere Ansätze gibt es sicherlich dazu, wenn man danach zu nach dem Muster Aktion – Reaktion mit Beschlusskraft sucht, aber dieses Mal ist es sogar für mich auffällig).

-> Versteckte Botschaften? Interpretationen:

Anmerkung: Etwas schwarz nur an der Seite mit einem deutlichen roten Punkt – der „tiefe Staat“ ist nur ein wenig dagegen, allerdings die Freimaurer sind deutlich dagegen. Tesla’s freie Energie Systeme sind viel besser, schneller und einfacher zu verwenden, da brauchen wir keine anderen rückständigen Technologien.

Anmerkung: Eigentlich nicht zu erwähnen, weil es eher uninteressant ist, aber trotzdem: Schwarzer Hintergrund und im Vordergrund die Aktion – der tiefe Staat unterstützt das Projekt. Ich gehe auch davon allerdings aus, dass es andere Gründe hat und diese wieder vorgeschoben wurden, damit irgendwelche Programme weiterhin ungestört weiterlaufen können z. B. die Migrantenpolitik.

Anmerkung: Auch wenn es nicht so offensichtlich gestaltet wurde, spricht sein Lebenslauf gerade zu Bände. Daher: Schwarzer Hintergrund und davor die Person – der „tiefe Staat“ unterstützt hierbei die Person. Ich denke, wer hier korrupt ist und wer nicht, sieht man bei der Begünstigung des Politikers und anhand der Propaganda.

 

Friedensaktivismus / West-Ost-Beziehung / Militärische Einheiten & Manöver zurückgezogen, Entwaffnung, Abrüstung und Demontage von Kriegswaffen?

Anmerkung: Das würde ebenfalls nur zum „Programm“ dazu gehören für eine illusorische Bedrohung und wird noch etwas weiter gehen.

 

Neue Zeit:

Naturverbundenheit / Wedismus, Lebensraumvervollkommnung, Bewusstseinsentwicklung und -erweiterung, Individualismus, Regionalisierung und positive oder vorübergehende alternative Technik

Anmerkung: Ja, da ist wahres dran, dass man sich vergegenwärtigen kann. Nachdem die Heimat verlassen bzw. aufgegeben wurde, wurde nicht der eigentliche Fehler gefunden, sondern symptomatisch bzw. oberflächlich behandelt. Heutzutage ist es offenbar auch so, dass viele Menschen entwurzelt sind und Gesetze so hingebogen werden, dass es dem Anschein nach die Manipulation seine „Richtigkeit“ haben soll. Die Manipulation fängt im äußeren Glaubenssystem an und kann auch innerhalb der Familie stattfinden. Die daraus resultierenden Kinder haben ein Ahnenerbe von beiden Seiten. Auch die Liebe geht weg, wenn man sich nicht beiderseitig bemüht und diese aufrechterhält und kann wieder kommen, wenn es auch innerlich stimmig und passend ist. Wenn das Ahnenerbe für sich (teilweise) nicht innig stimmig ist, dann sollte man gewisse Teile des Ahnenerbes entfernen oder ausgleichen, dabei hilft die in-tu-ition, sofern man nicht von äußeren Glaubenskonstrukten fälschlicherweise manipulierte Programme angenommen hat. Und selbst wenn, dann kann man diese auflösen. Mancher Preis einer Entmanipulisierung kann auch vorerst zu teuer sein und entfernt man besser, wenn es andere für sich passende Möglichkeiten gibt und man selbst dazu bereit ist. Andererseits kann man auch einfach in die Herz-Ebene gehen und neue eigene Wege entdecken und finden. Manche sind in Mehrwelten verhaftet und gehen vorerst mal hier und mal dorthin, authentisch ist es zwar nicht, aber wenn man vieles vergessen hat, kann man es sich zurück erarbeiten, dass kann etwas dauern. Am Besten denkt man darüber erneut nach und versucht Fehler zu finden und sich neu zu orientieren falls das „Navigationsprogramm“ nicht richtig funktioniert und man gerade einen Zickzack-Kurs fährt und ggf. richtige und stimmige Ideenimpulse vom Außen in Betracht zu ziehen. Wenn man diese Fehler auflösen kann und bereit dazu ist, kann man es ändern. Aber ewig kann man sich nicht Zeit lassen, wenn man sich an die neue Zeit orientieren will.

 

Umwelt, Natur & Gesundheit (inkl. Schwermetallausleitung, Parasitenentfernung und Anti-Pilzprogramm)

Anmerkung: Gutes Interview. Das Thema Rechtszuständigkeiten ist erheblich umfangreicher, weshalb es nach einiger Zeit ziemlich frustrierend wirken kann. Dann gibt es unterschiedliche Wirkungskreise in verschachtelten Systemen (Ämter) und man landet zum Schluss beim Thema Personalausweis oder „Gelber Schein“. Falls ich jemanden deswegen mal zu Nahe kam, war das überhaupt gar nicht meine Absicht – manchmal fallen mir noch bessere Definitionen vorerst nicht ein.

Anmerkung: Sehr guter Artikel. Dabei fällt mir ein: Warum bloß besteht der Äskulap-Stab aus einer Schlange? Die üblichen Erklärungen kann man vergessen, aber alleine dieses Symbol sollte schon zudenken geben.

Anmerkung: Kommt mir bekannt vor, unglaublich ist, dass diese Informationen sogar verdeckt in TV-Serien versteckt wurden – wenn auch in abstrakter Form, die dort als Anti-Alterungs- und Anti-Krebsimpfstoff propagiert werden (hierbei in Star Gate Folge: 2010). Diese Sendungen sah ich damals auch mehrmals an, daher fällt mir das ein. Es gilt unglaubhaft, solche Informationen darin herauszunehmen, die sich hinterher doch als wahr herausstellen. Wenn man diese Serie weiter verfolgt, bekommt ein anderes Thema (Parasiten) eine ganz interessante Bedeutung, die in einer herrschsüchtigen Form auftreten. Es hat sich wohl doch damals gelohnt, diese Serien zu schauen.

 

Innerirdische, Außerirdische und Kosmisches

Anmerkung: Auf dem ersten Blick würde ich sagen, dass sie zu den Langschädel-Reptiloiden gehört. Der Rippenbau ist auf gar keinen Fall den Homo-Sapiens zuzuordnen. Ich frag mich bloß, warum die Menschen an falsche Scheinwissenschaften namens Evolutionstheorie glauben, wo nichts bewiesen wurde und nur bestimmte Sachen zurecht gerückt wurden, damit die Menschen ein vollständiges Bild zu sehen scheinen – also nix fundamentales.

 

Verborgenes Weltraumprogramm freigegeben

Anmerkung: Sollten sie eine Gefahr werden für den gesamten Planeten und ankommende Außerirdische, werden sie einfach im Notfall von Innererde zerstört (ggf. gilt das auch für die Hohlraumvölker).

 

Sonstiges / Themenmix

Anmerkung: Interessante Berichte. Unabhängig davon denke ich folgendes: Es gibt aber Psychopathen zunehmend leider auch in Pflegeberufen (es ist vom System so gewollt). Warum? Durch die „Privatisierung“. Dadurch werden Pflegeberufe liberalisiert und gewinnbringend gestaltet, sodass der Mensch z. B. in Krankenhäusern zunehmend als „Ware“ oder „Kunde“ behandelt wird (oder auch beides zugleich). Warum bloß teilweise bei den Krankenkassen von den Versicherten als „Kunde“ gesprochen wird…? Hat wohl etwas mit „Geschäfte machen“ und Geld und „ausgelagerte Verantwortung“ zu tun. Einige Pflegeberufe werden nur nach Zeit abgerechnet (wie lange braucht man für duschen, anziehen, essen austeilen… wurde reglementiert) und in manchen Altenheimen wird viel Geld verlangt für wenig Leistung genommen (teilweise sogar Menschenverachtend). Wenn die Menschen größere Ziele (meist in Großunternehmen) entwickeln, wird der Druck und der Stress meist größer, da die Unternehmen auf Gewinnmaximierung und damit auf Erfolgsdruck aus sein müssen, da es das System es so vorgibt auf Wirtschaftswachstum aus zu sein. Wie wir wissen kommt kaum bei den Menschen der Gegenwert an, die als Leistung erbracht wurde, auch viele Unternehmen bezahlen steuern und einige wissen nicht, wie sie ihre Angestellten weiterfinanzieren können (dann kommt das System und sagt: Menschen entlassen! Damit „Wettbewerbsfähigkeit“ wieder hergestellt wird). Größere Unternehmen hingegen zahlen teilweise kaum Steuern und genießen es Groß zu sein und den Staat ggf. zu erpressen, falls notwendig mit Entlassungen oder Abzug ins Ausland (zumindest scheint es so), sollten sie kein entgegenkommen zeigen. Die Hintergrundmächte hingegen, sind somit verborgen und Nutznießer des Systems, dass immer schneller, großer und mehr wird, aber für die Menschen immer weniger übrig lässt. Der einfache Mensch hat keine Schuld, das System ist es, dass durch die Manipulation Psychopathen erzeugt!

Das einzige, was ich theoretisch lernen durfte, ist, dass es besser ist, nach Möglichkeit diesen Menschen keine Aufmerksamkeit / Energie zu geben. Falls es zu spät sein sollte, macht man sich einige Gedanken, um es (vorerst) besser aushalten zu können und überlegt einen Ausweg und spielt erst einmal scheinbar die Rolle weiter, macht sich eher unverlässlich und uninteressant und versucht die eigene Angriffsfläche zu minimieren oder aufzulösen. Optimal orientiert sich der Ausweg allerdings an der eigenen Persönlichkeit (Ego & Seele), an der Situation und an dieser Rolle. Man könnte auch einfach das Unterbewusstsein, das höhere Selbst fragen oder Akasha / Äther / Schöpfer / Urquelle allen Seins (…) befragen – sofern man dafür offene Kanäle hat, bekommt man die Antwort sofort. Weniger empfehlenswert (da aus 2. Hand) sind eher Geistwesen, Verbündete, Familie, Freunde (…), die man zu Rate ziehen kann (sofern sie situationsbedingt einen Überblick bekommen), allerdings können sie gute Ideenimpulsgeber sein und die Situation aus anderen Perspektiven betrachten (insbesondere wenn man sich nicht selber kennt) und dann sollte man trotzdem noch einmal darüber nachdenken, ob es für sich selbst praktikabel ist. Das sind gerade meine Gedanken dazu.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Weitere interessante Artikel dieses Blogs:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.