Informationszusammenstellung KW 03/2019

Informationszusammenstellung KW 03/2019 und meine Sichtweise in Kurzfassung:

Der „neuen Zeit“: Ist das Altern nur ein Programm und welche Programme steuern den Menschen; Ärzte eröffnen echte Farmacy und behandeln Patienten mit biologischem Gemüse anstatt mit Pillen; Hohler künstlicher Mond (inkl. weitere Artikel), Krater-Phänomene, Konstruktionen und Unterirdische Basen; Dogmenfreier Spiritualismus…

 

Der „alten Zeit“: Luigi di Maio von Fünf-Sterne-Bewegung bietet Gelbwesten Hilfe bei der Parteigründung an; Waren die UFO’s über dem US-Kapitol das erste Zeichen der geplanten neuen Weltordnung?; Türkei-Syrien-Grenze-Militärtechnik-Verlegung; Luigi di Maio von 5-Sterne (Bewegung unterstützt französische) Gelbwesten (schwarzer Hintergrund) – und danach Gelbwestenanführerin will Partei gründen…

 

Europa mit Russland schaffen Wohlstand und Frieden?

Lösungsansatz: Die europäische Politik ändert sich, da viele Menschen (als auch der „oberste tiefe Staat“) nicht mit einer zentralistischen EU einverstanden sind. Somit entsteht aus der „neuen Weltordnung“ eine „multipolare Weltordnung“, sodass die einzelnen Staaten ihre Souveränität zurücknehmen und die EU nicht mehr ihre Mitgliedsstaaten beeinflussen darf. Danach schaffen es die Völker / Menschen von „fremdverwalteten Unternehmungen“ (Staaten) ihre Souveränität zurückzuholen. Nachdem die illusorische Bedrohung Russlands durchschaut ist, findet ein weltweites Wettabrüsten statt, sodass auch die NATO überflüssig ist und somit sich auflöst. Gesamteuropäische Politik findet dann nur noch mit (und nicht ohne) Russland statt.

 

Deutschland

Besetzung bis 2099, bereits über 100 Jahre Volksbetrug, EU-Diktat, Mehrklassengesellschaft (u.a. unnützen Verwaltungsstrukturen zur Bevölkerungseinteilung in „gelber Schein“ und „Personalangehörigkeit“), Einfluss der Großkonzern-Lobbyisten (inkl. Überführung in die Privatisierung, legalisierte Korruption), der Banken (inkl. Goldman Sachs), Zionismus, Islamismus und Freimaurer aufgegeben, und jetzt auf dem Weg der Besserung (Friedensverträge ausgehandelt unter der Bedingung, dass keine Reparationszahlungen erfolgen, aber transatlantische Strukturen sich auflösen) – Jetzt eine „SPD-Bankenregierung“ gescheitert und ist der aktuelle Finanzminister und Vizekanzler aus der Politik zurückgetreten?

Anmerkung: Unter bestehende Regelungen kann ich mir das nicht vorstellen, da bei Deutschland noch die Feind-Staaten-Klausel gilt von der UN. Abgesehen davon sind wir noch ein besetztes Land mit mehrfach überlagerten Interessensphären, aber bei so einer Truppe, wo es sowieso egal und konsequenzlos für die „Großen 5“ sind, die ggf. eigene Regeln brechen, ist es sowieso unwesentlich dazugehören zu wollen.

Anmerkung: Wahrscheinlich ist das ein Vorwand, um weitere Schritte gegen den Iran zu unternehmen. Eigentlich wollte ich nicht darauf hinweisen, aber Israel scheint Überflugrechte im Oman deshalb zu verhandeln und die USA wollen Katar als Luftwaffenstützpunkt nutzen, weil sie die arabische Liga nicht demnach für sich gewinnen konnten eine Anti-Iran-Allianz zu versuchen aufzubauen. Das machen sie nur wegen ihrem Eroberungsplan 7 Länder in 5 Jahren zu besetzen (aber das ist schon fast 20 Jahre her und Iran ist demnach das letzte Land auf dieser Liste in Nahost). Das ergibt allerdings keinen Sinn, weil der Iran ziemlich gut militärisch ausgerüstet ist.

Anmerkung: Ob Untersuchungsausschuss ja oder nein, es kommt sowieso nichts heraus. Wäre es dazu gekommen, leiden diese „Abgeordneten an kurzfristigen Gedächnisschwund“ und können bzw. wollen sich an nichts mehr erinnern, wie das zuvor bei den Untersuchungsausschüssen passiert ist, dass sowieso zu einer reinen Showveranstaltung verkommen ist.

 

Frankreich

Wird die „Unternehmung“ Frankreich so umgebaut, dass das die aktuelle Politik wechselt, sodass die Länder in Europa ihre Souveränität zurücknehmen. Dadurch würde die EU in dieser Form nicht mehr weiter existieren – evtl. nur als loses Gebilde ohne Einfluss. (Die Rolle der „Gelbwesten“ ist mit der Wirkung des „tiefen Staates“ geklärt.)

Anmerkung: Eine ziemlich gute Zusammenfassung. Wenn schon die deutsche Politik „Gelbwesten für das nächste Jahr plant“ in wessen Auftrag handeln sie dann, nach dem die „Aufstehbewegung“ keine wirkliche Begeisterung hervorruft? Und dann für einen bestimmten „Teil des tiefen Staates“ auf die „Straße“ gehen und d(a)emonstrieren, das kann man vergessen.

 

Anmerkung: Wie man sieht, ist damals bei der französischen Revolution etwas ähnliches passiert wie heute. Das Land wurde in Kriege hineingezerrt (von Außen oder auch vom „tiefen Staat“ selbst), die Bevölkerung geplündert und versklavt und das „Geldsystem“ als energetisches Kontrollmittel benutzt, um solche Ereignisse herbeizuführen. Dann werden Organisationen aus dem „nix“ erschaffen bzw. vorhandene für entsprechende Aktionen vorbereitet, die weitere Rollen für einen bestimmten Zweck ausführen und hinterher aufgelöst, wiederverwertet oder vernichtet werden. „Führer“ von radikalen Gruppen mobilisieren eine „Volksmasse“ zum Umsturz Frankreichs. Ludwig XVI wurde (wie viele andere Führer, Könige, Fürsten…) – damals wie heute – im Sinne des „tiefen Staates“ benutzt, das geht zurück bis zum alten Ägypten in dieser zusammengeballten Konzentration, aber der Fehler der Machtegozentrik ist einige Jahrtausende früher passiert. Eine Devise des „tiefen Staates“ lautete: „Tötet die Attentäter“, dann gab es keine Zeugen oder Beweise für ihre „Arbeit“, die als Zweck offenbar alle Mittel heiligte. Es geht nur darum, parasitäre Abhängigkeiten zu schaffen und die Energie von anderen zu rauben. Parallelen gibt es heute zuhauf, nur heute wird diese öffentlich spiegelverkehrt dargestellt.

 

Russland

Von der Technokratie zur Natürlichkeit (Wedismus)?

 

Andere europäische Länder

Anmerkung: Das geht gar nicht, da dieser Staat keine völkerrechtliche „Legitimation“ hat und einige Staaten sich weigern, ein deutsch-amerikanisch-zerbombtes Jugoslawien, dass dann aus Serbien herausgetreten ist, anzuerkennen.

 

Ukraine

Groß-Israel und das neue Reich der Khasaren verhindert, Putschisten und „Fremdverwalter“ entfernt und eine Übergangsregierung gebildet, die den Osten und Westen der Ukraine zusammenführt und gute nachbarschaftliche Beziehungen mit Russland und Europa entstehen?

 

Imperium: Groß Britannien

Welche Rolle spielt Groß Britannien (das verborgene „Imperium“) hinter dem Brexit?

Anmerkung: Vielleicht hat David Icke doch Recht mit den negativen Reptiloiden. Ich versuche das mal etwas aufzuschlüsseln, wie ich das sonst so mitbekomme. Dunkle Außerirdische machen Geschäfte mit dem Westen, China ist zu beiden Seiten hin offen (dazu unten etwas mehr) und Russland hingegen ist offen zu den Innerirdischen und lichten Außerirdischen – das erklärt auch die Differenzen in den Ländern und die massive Unwissenheit ihrer eigenen Bevölkerung.

Allgemeine Anmerkung: Ich halte im Grunde auch gar nichts von geplanten Ereignissen, die uns vom „tiefen Staat“ als Showveranstaltung oder Geschichtschreibung vorgegeben werden. Wie so häufig in der Geschichte gab es einige wenige ungeplante Ereignisse, die andere Konsequenzen ergaben. Aber heutzutage ist das schon eher ausgeschlossener (aufgrund der Systemorganisationsstruktur und der Überwachung…) als vor über 70 Jahren. Die künstliche Matrix ist beinahe ausgeschlossen als Einzelner oder einer Gruppe Gleichgesinnter zu beeinflussen – das geht nur über die natürliche Matrix.

Frieden geschaffen?

Imperium: China

China – ist der „tiefe Staat“ (mit britisch-fremdem Einfluss) aus dem Land entfernt und welche Rolle spielt die kurze Diktatur des blendenden „Lichtimperiums“?

Anmerkung: Wieder so einige „ausgewählte Filmchen“, dass uns als Wahrheit verkauft werden soll. Ich will wissen, mit welchen Außerirdischen und welche Technik die Chinesen hinter dem Mond handeln und später diese Technik in Firmen auf der Erde in Umlauf bringen. Das machen die Amerikaner seit Jahrzehnten (aber nicht mit ihren „kleinen Raketen“, der nur als „äußere Schein“ der „übrigen Menschheit“ aufgedrückt werden soll).

 

Imperium: USA

Ist das Washingtoner „Schattenimperium“ isoliert, abgewickelt und in mehrere Länder aufgeteilt?

 

Palästina/Israel

Annektierung (bislang nur die Golanhöhen in Syrien) von weiteren Gebieten inkl. der Ukraine (früher Khasarisches Reich) verhindert?
Lösungsansatz: Sofern die Zionisten aus Israel entfernt worden sind und die Auserwähltheits- und Abschottungspolitik beendet wurde, besteht die Möglichkeit zur Versöhnung (Frieden) zwischen Palästinensern (Moslems) und Israelis (Juden). Warum fragt man nicht die Menschen im Land, was sie wollen und die aktuelle Politik richtet sich danach (ohne manipulierte Meinungsbilder) im Sinne für alle Menschen im Land:

 

Syrien / Irak / Katar

Holt Präsident Trump die US-Soldaten zurück?

 

Saudi-Arabien / Jemen

USA trennt sich von Saudi-Arabien und ist der „Jemen-Konflikt“ beendet?

 

Iran

 

Afghanistan / Pakistan & Indien

 

Türkei

Verhält sich die Türkei defensiv und lässt von egoistischen und invasiven Plänen in fremden Ländern ab (Syrien, Irak, Israel und Griechenland)?

Anmerkung: Vielleicht täusche ich mich, aber diese Nase hinter Präsident Putin (in the world app 2019) ist Pinoccio. Könnte Präsident Trump einen Pinoccio einfach glauben, obwohl es keine Friedensgespräche mit den Kurden im Allgemeinen gibt, die die Türkei vor Jahren einfach abgebrochen hat?

 

Afrika

Geheime und „offizielle“ US-Militärbasen (für die Drohnenproduktion insbesondere in Libyen und in Niger) aufgedeckt und abgezogen, sodass sich der Frieden in Afrika ausbreiten kann.

 

Brasilien

Anmerkung: Sehr interessant, nachträglich kann man sich davon auch verabschieden.

 

Venezuela

Flucht vor Perspektivlosigkeit (Inflation, einseitige Ölexporte gegen unnütze Importpolitik von theoretisch selbstproduzierbaren Gütern / Lebensmitteln, Sanktionen und Einmischungen vom Ausland) rückgängig gemacht, und innenpolitisch einen richtigen und eigenständigen Kurswechsel erfolgt (die Menschen können sich nicht von Öl ernähren)?

Anmerkung: Schon merkwürdig, die USA als Polizei und Russland als Feuerwehr sich vorzustellen. Einfacher ist es, dass der „tiefe Staat“ auf so eine Art Rollenspiel verzichtet, da das auf dem Rücken der Menschen läuft.

 

Japan

US-Besetzung abgezogen und Friedensverträge ausgehandelt?

 

Korea

Friedlich wiedervereinigt?

 

NWO, der tiefe Staat, die angelsächsische Politik und das Illuminaten-Gebilde UN aufgelöst und das machtegozentrische „Priestertum“ aus dem Hintergrund mit den „dunklen Gestalten“ auf dem Rückzug?

Aktuelle Aktivitäten: Der „tiefe Staat“ schreibt die „Drehbücher“ der „Menschheitsgeschichte“ im Voraus (ggf. mit einigen Korrekturen) und veröffentlicht verdeckte Informationen darüber. Für größere Handlungen wird meistens ein Vorwand oder eine Aktion gerechtfertigt, um größere Rahmenhandlungen authentisch als Geschichte darzustellen.

Lösungsansatz: Nachdem die USA aufgeteilt und der tiefe Staat entfernt wurde, braucht es eine Art Vereinte Gemeinschaft ohne Machtbefugnis, die sich jedes Volk der Erde anschließen kann und diese dann gleichwertig und souverän behandelt. Diese haben nur eine beratende Funktion und fördern die einzelnen souveränen Völker, Länder (keine Staaten, da diese unter „Unternehmungen“ oder vereinfacht Firmierungen laufen) und Menschen, als auch den Frieden, die verschiedenen Kulturen und die natürlichen Lebensbereiche (inkl. und mit den Menschen – und nicht „Schutz vor den Menschen“).

 

Machtzentrum: Priestertum der Weltreligionen,

Bruderschaft der Schlange, Satanismus, Freimaurerei, Okkultismus, Schwarzer Adel, Religionen, Logen & Sekten aufgelöst, entmachtet und alle „zusammengetragenen“ Informationen (inkl. dem geheimen Weltraumprogramm z. B. Solar Warden) / Patente und Reichtum für die Menschen der ganzen Welt freigegeben, das System schrittweise aufgelöst zur Regionalisierung und alle Menschen in die Selbstbestimmung freigelassen? (Die Menschen brauchen keinen Vermittler, um mit Gott in Verbindung zu treten, der die Vermittlersichtweise oder die Interessen von Organisationen auslegen, um zu manipulieren und die Menschen klein zu halten)

 

Machtkontrolle: Überwachung und Steuerung,

Spionage, Mind control (Gedankenmanipulation), unmenschliche Automatisierungen, Negativ-Technik mit „schwarzer Magie“ (zerstörerische Technik inkl. den Klonanlagen) und Extrem-Technokratie (inkl. künstlicher Intelligenz) aufgegeben?

Anmerkung: Eine schöne Zusammenfassung. Klar, es gibt auch hier mehrere Lösungsmöglichkeiten. Aber darum zu wissen ist schon ein Anfang. Vielleicht will irgend eine Gruppe vom „tiefe Staat“ auch den Menschen eine Lektion geben, nicht mehr auf die künstlich-süßen Illusionswelten in Kollektivgesellschaften hereinzufallen, so dass sie selber mal anfangen zu denken und nicht falsche Mehrheitsglaubenssätzen nachhängen, die kein Fundament haben. Einfacher wäre es zwar den Menschen das beizubringen, wie das geht, allerdings sind es auch wieder äußere Glaubenssätze. Aber nachdem die Menschen von lichten (blendende) und dann von den dunklen Außerirdischen aus der Mitte gefallen sind (obwohl die lichteren eigentlich selber in die Mitte kommen wollten – offenbar zieht überhöhtes Licht dunkles an) und durch Manipulationen heute da sind, wo wir stehen – will man uns eine andere Lösung anbieten (die aber zugleich vom Kollektiv noch verunglimpft wird). Passend dazu:

Anmerkung: In dem Beitrag vom 04.10.2017 hatte ich über den Teilchenbeschleuniger Cern einige kleine Recherchen gemacht (Versuch der Invasion durch negative Mächte), vielleicht hängt das damit zusammen. Allerdings müsste das weiter geprüft werden und weitere Nachforschungen stattfinden. Zur leichteren Findung: Strg + F drücken und „Cern“ eingeben. Es ist gut möglich, dass die Büchse der Pandora mit der Betriebnahme des Teilchenbeschleunigers in Cern geöffnet wurde, damit Parallelwelten zu beiden Seiten verbunden sind (je nach Schwingungszustand der Menschen) vielleicht kann man das auch als „Überlappende Welt“ bezeichnen. Der sogenannte „Quantencomputer“ reißt rückwirkend das Zeitkontinuum nach hinten auf (Anti-Zeit-Phänomen). Wesen aus anderen Welten kommen her und Menschen aus anderen Schwingungsfrequenzen wechseln die Ebene, obwohl es das gleiche Raum-Zeit-Kontinuum ist. Demnach hat weder Zeit ein Anfang und ein Ende, als auch der Raum (da alles gleichzeitig, den gleichen Raum einnimmt), jedoch alles durch unterschiedlichen Perspektiven und in unterschiedlichen Schwingungszuständen. Allerdings ist wahrscheinlich in jeder Ebene der „tiefe Staat“ drin (später gewesen), da diese das Projekt starteten. Das würde auch erklären, weshalb einige Menschen unterschiedliche Erinnerungen an gleiche Ereignisse haben.

Anmerkung: Virtuale Realität wird auch vom „tiefen Staat“ dieses Jahr eingeführt… vorläufig…

 

-> Kriminalität, Unrecht, kuriose Regeln, Terrorismus, extrem radikaler Islamismus (IS, Al-Kaida u.a. vom „tiefen Staat“ erfundene Gruppierungen z. B. Me too), False-Flag-OP’s & inszenierte Schaustellerei, Spaltung der Bevölkerung aufgelöst?

 

-> Gesteuerte Gelbwesten-Revolution

Anmerkung: Normale Menschen kommen organisiert jedenfalls nicht dazu, wenn es nicht „gebilligt“ ist (von wo auch immer)… und dann kommt das dazu (schwarzer Hintergrund!):

Anmerkung: Wieder einmal aus dem „Nix“ eine Partei entstanden. Und das sollen die Menschen jetzt glauben, dass es besser werden soll… (in „The world in 2017-2019“ sind diese Ereignisse dargestellt worden. Vielleicht gibt es bald vorgezogene bzw. vorabbestimmte „Wahlen“ in Frankreich, möglicherweise mithilfe des Militärs herbeigeführt – und nein, hier ist Soros nicht daran beteiligt – dafür ist ein anderer Teil des „tiefen Staates“ zuständig – Deutschland wird mit „Rauten-Merkel und Soros-Plan“ zum Schluss alleine isoliert mit ihrem Plan in der EU dastehen, da es so vom „oberen tiefen Staat“ beschlossen wurde. Der „tiefe Staat“ für und in Deutschland sollte mal überlegen, ob die Pläne vielleicht doch anders sind, als die, die sie vorgeben zu vertreten).

 

-> Mit 18 Mrd. kann man einiges inszenieren (z. B. u.a. USA, Ungarn)…

 

Migrantenpolitik

Lösungsansatz: med. Versorgung, Rückführung nach Afrika und unentgeltliche Hilfe zur Selbsthilfe, keine Einmischung fremde in Staatsangelegenheiten (z. B. afrikanische, asiatische…) und keine Marktmanipulationen und- Ausbeutung; diktatorische Herrscher (die die Menschen aus ihrer Heimat vertreiben) isoliert und parlamentarisch entmachtet:

Anmerkung: Schön, dass die Staaten die Möglichkeit haben, nachträglich aus dem Migrationspakt auszusteigen.

 

Finanzjongleure, Geldkontrolle, Wirtschaftsmanipulationen, Privatisierungen, Lobbyismus, Seilschaften, Vetternwirtschaft, Betrug, Verantwortungslosigkeit und Korruption aufgegeben?

Aktuelle Aktivitäten: Viele Staaten kaufen sich mit Gold ein, um notfalls ein Tauschhandel zu etablieren, sofern das Papiergeld wertlos wird. Übergangsalternative: Einführung von werthaltigen, zinslosen, handlichen, dezentralen und regionalen Währungen (z. B. Chiemgauer…). Lösungsansatz: Sofern eine Dezentralisierung stattfindet, ist es möglich den UBUNTU-Handel zu etablieren und dann im letzten Schritt eine Art freiwillige und geldlose Gemeinschaftsarbeit einzuführen, sodass Berufe durch innere Berufungen oder innere Überzeugungen erfolgen (unabhängig von bereits erlernten Kenntnissen und Fähigkeiten, sondern aufgrund der eigenen Begeisterung).

 

System-Medien aufgelöst?

Manipulierte „Washingtoner“ System-Medien des tiefen Staates (die Propaganda, Geschichtsfälschung & Russlandhetze betreiben) wechseln die Seiten und berichten über NWO-Terrorkampagnen inkl. 9/11 und lösen sich auf, sodass die freien Medien eigene und auch relativ-bekannte Sichtweisen präsentieren und gleichmäßig Regional gefördert werden?

 

-> Versteckte Botschaften? Interpretationen:

Anmerkung: Die Person deutlich zu erkennen und danach einen schwarzen Rand mit einen blassen und rötlichen Punkt – der „tiefe Staat“ als auch Freimaurer sind etwas dagegen (da das Bild nicht gänzlich richtig schwarz und rot ist, um eine komplette Ablehnung zu symbolisieren). Dass Politiker „kritische Fragen stellen“, ist generell vom „tiefen Staat“ mehr oder weniger nicht erwünscht.

Anmerkung: Schwarzer Hintergrund und die Person klar im Vordergrund – das Projekt wird unterstützt durch den „tiefen Staat“!

Anmerkung: In der Mitte die Person klar zu erkennen mit schwarzer-dunkler Umrandung, der „tiefe Staat“ ist dagegen. Bei medizinischen Notmaßnahmen würde das Sinn machen, aber sonst muss man selber herausfinden, wo der Fehler liegt (hierbei häufig in den Essgewohnheiten, als auch im Lebensstil) – da kann kein Glauben im „Außen“ helfen, vorausgesetzt da kommt keiner mit einer Idee vorbei, die zum nachdenken anregt, was man besser machen kann. Wozu haben wir denn ein Gehirn? Zum Denken. Aber ganz ehrlich, warum ist auch das System so verkehrt, dass sich ärmere Menschen sich wenig oder keine Bio-Artikel kaufen können und extra produzierte chemische Zusätze (die Menschen und Umwelt belasten) billiger sind, obwohl die Produktionskosten (…) von den behandelten Nahrungsmitteln teurer sind. Das ist marktwirtschaftlich und ökologisch absolut sinnlos und entfremdend.

Anmerkung: Schwarzer Hintergrund und die Person wieder davor – der „tiefer Staat“ unterstützt das Projekt. Unbarmherzigkeit würde offenbar zum „tiefen Staat“ dazu gehören, die komplette Wirtschaftsform erschaffte er.

Anmerkung: Schwarzer Hintergrund und die Person wieder davor – der „tiefer Staat“ unterstützt das Projekt.

Anmerkung: Blauer Hintergrund und die Person davor. Das weiß ich noch nicht. Aber da Putin’s Pipeline vom oberen „tiefen Staat“ im Jahr 2019 als „Geschichte“ vorgegeben ist, kann man überlegen womit das zusammenhängt. Vielleicht als Synonym für einen „blauen Brief“ oder Erziehungsmaßnahme. Vielleicht wartet man auch ab und schaut, wie diese Firmen reagieren…

Anmerkung: An sich ist das Titelbild mit Vorsicht zu begutachten, weil das Foto hier von keiner westlichen Nachrichtenagentur direkt stammt. Da das jedoch auch ein „Programm des tiefen Staates zur Unterhaltung der Menschen“ sein soll (the world in app 2019) ist es gut möglich, dass das ebenfalls getestet wird. Also schwarzer Vordergrund als Thema und dahinter die Skyline – hierbei als Mond – der „tiefe Staat“ steht hinter dem Projekt.

Anmerkung: Schwarzer Hintergrund und die Person vorne – der „tiefe Staat“ unterstützt das Projekt.

Anmerkung: Schatten im Gesicht – der „tiefe Staat“ ist gegen die Person – bzw. gegen seine Aussagen.

 

Friedensaktivismus / West-Ost-Beziehung / Militärische Einheiten & Manöver zurückgezogen, Entwaffnung, Abrüstung und Demontage von Kriegswaffen?

Anmerkung: Erst wird aufgerüstet, dann wird abgerüstet – wozu das Ganze? Da wird nur unnötige Lebenszeit in Form von Geld von der eigenen Bevölkerung verschwendet, um diese in einer niedrigen Schwingung zu halten, damit weitere Aktionen verdeckt stattfinden (was auch immer das sein soll). Hallloooo – die Bevölkerungen gehören auch zu Menschheitsfamilie und wollen vollständig auf unseren Planeten in ihren Aktionen in Kenntnis gesetzt werden und selber bestimmen was wir wollen – ohne „versuchter Gehirnwäsche samt Propaganda von Außen“!

 

Neue Zeit:

Naturverbundenheit / Wedismus, Bewusstseinsentwicklung und -erweiterung, Individualismus, Regionalisierung und positive oder vorübergehende alternative Technik

Anmerkung: Ein sehr guter Beitrag. Damals haben die Illuminaten einige wedische Elemente in ihre Religion mit aufgenommen, damit die Menschen nicht an komplett falschen Glaubenssätzen sterben (das war mal ausprobiert worden) und sich gegeneinander an Ideologien bereit waren zu bekämpfen und sich selber davon zu bereichern. Grundsätzlich hat jede Religion einige richtige Elemente enthalten, aber andererseits falsche Glaubensvorstellungen. Man könnte (wer will) jedes Buch von jeder Weltreligion dahingehend lesen und das herausarbeiten, aber da müsste man schon wissen wonach man finden muss. Abgesehen von den vielen manipulativen, interpretativen oder auch Übersetzungsfehlern wird man ohnehin nicht sehr viel ursprüngliche Wahrheit darin finden. Wer das trotzdem will, ist es hilfreich auch mindestens alle Anastasia-Bücher gelesen haben und sich gedanklich damit beschäftigen, damit man eine ungefähre Vorstellung bekommt. Für mich hingegen wäre diese Suche in manipulativen religiösen Büchern begeisterungslos – vor allem, wenn man bedenkt, dass wir seit Jahrtausenden wie Schachfiguren für andere Interessen oftmals benutzt worden sind und das Übernehmen von äußeren Glaubenssätzen (ggf. ohne innere Prüfung oder Selbstabfrage) auch das Kernproblem oder sogar Urproblem seit mehreren zehntausend Jahren ist und definiert.

 

Umwelt, Natur & Gesundheit (inkl. Schwermetallausleitung, Parasitenentfernung und Anti-Pilzprogramm)

 

Innerirdische, Außerirdische und Kosmisches

 

Verborgenes Weltraumprogramm freigegeben

 

Sonstiges / Themenmix

 

Überlegungen zu Schwingungen, Schöpfungen und Persönlichkeiten

In den letzten Wochen ist mir aufgefallen, dass es einige Verständisherausforderungen gibt, um zu wissen, wie man welche Schwingungsfrequenz zuordnen kann. Abgeleitet von der LOC-Skala nach D. R. Hawkins,

stelle ich unten als Bild so eine Art Einordnung samt Beispiel vor. Da das alles noch auch für mich sehr neu ist, mache ich mal so eine Art Entwurf dafür. Vielleicht finde ich noch weitere Informationen, die das besser umschreiben, aber erst einmal ist es so eine Art Idee.

  1. Am Anfang ist die Urquelle allen Seins oder All-eins oder Urschöpfung oder einige nennen es Äther, Akasha… von dort geht jede Schöpfung aus.
  2. Die nächste Stufe sind energetische Wesenheiten. Damit meine ich die erste Abspaltung von der Urschöpfung, als eigenständige Wesenheit, das Individuum – in einer Trennung vom All-eins. Aber auch manifeste Wesenheiten, die dieses Universum gestalten, z. B. Liebe oder Schöpfung oder Kreativität… (Ausgeschlossen sind komplexe Lebensformen in dieser Stufe, die unterschiedliche Bestimmungen, Charaktere, Formen… haben.)
    1. Als Unterkategorie kann man Geistwesen in der Urschöpfung nennen, z. B. Seraphine und Serephims und Engel
    2. Alles was geistig oder mental oder erdacht wird (alles drei ist das Gleiche), kann feinstoffliche Formen annehmen. In dieser 2. Stufe sind Seelen (Stein, Pflanze, Tier oder kosmischer Mensch), bis hin zu künstlich erschaffenen Wesenheiten zu finden. Das alles kann sich verdichten und feststoffliche Formen annehmen und unterliegt dann den kosmischen Gesetzen.
  3. Die kosmischen Gesetze (der Feststofflichkeit / Materie) führen und beinhalten Gesetze der Multiversalen, der Universalen, der Galaktischen, der Sternsystem bis zu den Planetaren.
    1. Ich gehe davon aus, dass ganz ursprünglich letztendlich die Schöpfung in einer Hohlkugel mit Zentralsonne stattfand. Denn 1. braucht man eine Sonne um die Schöpfungen auf der Innenfläche des Planeten jederzeit sehen zu können (bzw. die erschaffen Wesen können die Natur im Sonnenlicht von jedem Punkt auf der Innenseite des Planeten sehen, da sie noch innerirdisch ist) und 2. braucht man vorher keinen großen Raum erschaffen, der noch unnötig leer ist, dass erst später passiert. Es heißt nicht umsonst, dass sich das Leben im Inneren läuft und im außen schaut man zu (wie es funktioniert oder interagiert).
    2. Aktuell las ich von ca. 700.000 Universen, die in einem Ursonnensystem mit 7 Ur-Planeten beheimatet sind. Wie die Schöpfungen in den Verschachtelungen miteinander funtkionieren im Multiuniversum ist mir noch nicht bekannt.
  4. Die planetaren Gesetze sind im Grunde individuell, je nach Bestimmung zugeordnet. Am einfachsten ist es, wenn man den Planeten als Wesenheit betrachtet, dann kann besser mit ihr umgehen. Es ist auch möglich Saatgut von einem Planeten auf einen anderen zu Pflanzen (ggf. mit einigen Korrekturen). Jeder Planet hat seine eigene Geschichte, seine Anfänge, seine Jugend, sein Erwachsen, seine Testphasen…
  5. Individuelles Ich-Sein und Kernschöpfung. Auf dieser Ebene gibt es ein individuelles miteinander, aber noch keine Polarität. Hierbei hat alles eine Bestimmung, was Grund des Schaffens ist und ist erst einmal nur da in der Existenz. Z. B. auch ein selbst- (oder eher weniger mit-)erschaffenes Produkt oder ein neues Wesen / Kind oder eine Züchtung…
  6. Auf der Ebene personifiziertes Ich in der Polarität interagiert man mit Anderen. In der Gemeinschaft übt man eine Rolle aus, die normalerweise der eigenen Bestimmung (z. B. Seelenplan) entspricht oder im Notfall einfach dafür notwendig ist. Man bewertet zwischen wesentlich und unwesentlich.
  7. Unter LOC 500 ergibt sich die Dualität. Unterteilt wird zwischen Licht und Dunkel. Das sind hierbei auch die größten Kollektivgesellschaften. Im oberen Bereich nahe der LOC 500 ist die Lebenseinstellung noch positiv, nimmt sie bis zum negativen zur Zerstörung hin ab. Nach untenhin nimmt die Spannung der Gegensätze zu, die ab einem gewissen Punkt zerreißen können. Es ist gut möglich, dass überhöhtes Licht Dunkles anzieht – daher muss man die Geschichte mit den unterschiedlichen streitbaren 2 Brüder kennen (der Eine licht, der Andere dunkel). Dazwischen gibt es zwar noch die Neutralen, die allerdings sich noch nicht entschieden haben für eines der beiden Seiten. Oder sie sind einfach nur herab gefallen und die Kollektiven meiden sie, wegen ihrer Individualität. Dementsprechend kann man in mehrere Schwingungszustände unter gewissen Umständen fallen oder steigen. Vom „außen“ manipulierte Glaubenssätze bilden ein künstliches Ego, dass in Kollektivgesellschaften (nicht in freien Gemeinschaften) Zustimmung finden. Dazu gibt es noch Persönlichkeiten die beide oder mehrere verschiedene Seiten haben und Anteile von lichten, neutralen und dunklen zugleich haben, die man zu den Fragmentierten zählen kann. Oder es gibt Menschen die variieren stark in ihrer Schwingung, manchmal sind sie optimistisch und werden böse, wenn etwas nicht funktioniert, wie sie es erwartet haben. Es kommt auf die Situation an, wie man daraufhin reagiert. Und im Grunde sind es dann eigene Fehler in der (aktuell noch manipulierten) Persönlichkeit die man berichtigen oder auszugleichen lernt (wer will).

 

Hierbei können viele Informationen von der LOC-Tabelle herausgeleitet werden, wie hoch ein Schwingungszustand ist. Es gibt viele dazu eingebundene Quellen, aber ich bastele mir selber etwas zusammen, was dem nahe kommt. Für sich selber würde auch schon eine Bewertung reichen, ob etwas wesentlich für sich und das natürliche Gemeinwohl (nicht die künstliche Matrix) ist oder unwesentlich (bestimmte Energie keine Aufmerksamkeit zum unerwünschten wachsen zu schenken).

 

Jeder kann selber denken, ob das so gut ist und es vielleicht einem weiterbringt, oder nimmt sich ggf. die Inhalte zur eigenen Verwendung mit, die man braucht. Teilweise sind es auch Inhalte aus den im Dezember vorgestellten Büchern. Die Menschheit braucht dringend Menschen, die nicht von links nach rechts im Zuge der Spaltung hin und herlaufen, sondern welche die an Lösungen arbeiten und neuen Ideen schaffen zum Wohle der Menschen und zum Wohle des Planeten.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Weitere interessante Artikel dieses Blogs:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.