„Fickt euch alle“ – Belgischer Abgeordneter Laurent Louis hält spektakuläre Truther-Rede

„Dieses System bloßzustellen ist eine Pflicht und das zu tun, erfüllt mich mit Stolz. Und ganz ehrlich: ich entschuldige mich für den primitiven Ton in meiner Rede. Aber: Fickt euch alle, ihr so genannten guten Menschen vom linken und rechten Flügel und aus der Mitte, die ihr heute die Stiefel der korrupten Mächte leckt“

Dieser Auszug stammt aus einer Rede, die der belgische Abgeordnete Laurent Louis 2013 im Parlament hielt und die es einfach nur in sich hat. Dergestalt viel Wahrheit würde ein deutscher Abgeordneter in seinem gesamten Leben nicht einmal bruchstückhaft davon öffentlich kundtun. Laurent Louis prangert darin die neokolonialen Kriege ebenso an wie den offensichtlich inszenierten 11. Septembers als „False-Flag“-Attentat und die akritische Speichelleckerei der Politiker und Journalisten gegenüber den Profiteuren und Organisationen dieses Geschehens. Ganz am Ende des Artikels findet ihr die übersetzte Rede in lesbaren Text transkribiert. Folgend sei sie in guter (Neu-)Synchronisation als Video eingebettet:

Erst ein halbes Jahr zuvor referierte Louis über die Ungereimtheiten des belgischen Pädophilienrings rund um den Serienmörder Marc Dutroux. Damals starben 27 (!) Zeugen des Prozesses unter teils sehr mysteriösen Umständen – offensichtlich wurde Dutroux von hohen Gesellschaftsfunktionären geschützt. Auch diese Rede lohnt sich:

Allerdings sind auch kritische Töne gegenüber Laurent Louis unerlässlich vorzubringen. So viel er nämlich auch an „verschwörungstheoretischer“ Wahrheit löblich der Öffentlichkeit präsentiert, so sehr zerstört er sich selbst und seine Glaubhaftigkeit durch seine absurde Holocaust-Leugnung. Dadurch wurde er nicht nur im Juni 2015 zu einer 6-monatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt – er verlor zudem auch für 6 Jahre das Recht, für das Parlament zu kandidieren. Diese nationalsozialistische respektive nationalistische und oder antisemtische Nähe nicht weniger Truther ist mir ohnehin ein Rätsel und schadet unserem Anliegen massiv. Abstrahiert davon haben die obigen, wahrheitskernigen Reden Laurent Louis‘ jedoch wichtige Aufklärungsarbeit geleistet.

Abschließend der Text seiner Rede als automatisch erzeugtes (und damit nicht fehlerfreies) Transkript angehängt:

danke herr präsident lieber minister
kollegen belgien ist in der tat das land
das surreales heute morgen ernten wir
die medien dass die belgische armee
unfähig ist extremistische soldaten mit
radikalislamischen ansichten in den
eigenen reihen unter kontrolle zu
bekommen und dass es nicht möglich ist
sie zu entlassen weil es dazu nicht die
rechtlichen mittel gibt zur gleichen
zeit entscheiden wir uns aber frankreich
in seinem krieg gegen den terror zu
helfen indem wir logistische
unterstützung für die operation in mali
bereitstellen

das würden wir nicht alles
tun um terrorismus außerhalb unserer
grenzen zu bekämpfen ich hoffe nur dass
wir keine von diesen islamistischen
belgischen soldaten zu dieser antikörper
operation in mali schicken
man könnte denken die scherze hier aber
was heute in der welt passiert bringt
mich kein stück zum lachen es bringt
mich nicht zum lachen weil es ohne
zweifel so ist dass die führer der
westlichen nationen ihre bürger für dumm
verkaufen und zwar mithilfe und der
unterstützung der medien wie heute
nichts weiter als propaganda organe der
regierenden nächte sind

wahl auf der
welt häufen sich militärische
interventionen und die stabilisierung
von regierungen präventivkriege wurden
zur regel und im namen der demokratie
und des kampfes gegen den terrorismus
nehmen sie starten heute das recht die
souveränität unabhängige nationen zu
verletzen und legitime machthaber zu
stürzen die verlorenheit amerikas führte
zu den kriegen im irak und in
afghanistan kamen tunesien ägypten und
libyen wo unsere nation dank unserer
entscheidungen an vorderster front
verbrechen gegen die menschlichkeit und
um jedes mal progressive und gemäßigt
regierungen zu stürzen
die dann durch islamistische regierungen
ersetzt

und ist es nicht merkwürdig sie fingen
sofort damit an die scharia als gesetz
anzuwenden
genau das passiert aktuell in syrien
belgien die bewaffnung islamistischer
rebellen und
stütz die versuchen baschar al assad zu
stürzen und das inmitten der
wirtschaftskrise während mehr und mehr
pilger ihre wohnung nicht mehr bezahlen
können
während sie sich nicht mehr ernähren
warmhalten und versorgen können ja ich
kann hören was für ein ruchloser
populist ich bin nun ja unser
außenminister entschied sich den
syrischen rebellen 9 millionen euro
anzubieten

natürlich will man uns glauben machen
dass dieses geld für humanitäre zwecke
eingesetzt wird eine weitere lüge
seit monaten kann man sehen dass unser
land nur dabei mithilft islamistische
regimes in nordafrika und im nahen osten
zu installieren wenn sie jetzt also
vorgeben den krieg zu beginnen um
terroristen in mali zu bekämpfen dann
ist das einfach nur lächerlich es ist
eine lüge unter diesem scheinheiligen
vorwand intervenieren wir nur um
finanzielle interessen zu verteidigen in
einer vollständig neuen
kolonialistischen geisteshaltung
es ist völliger unsinn den franzosen in
mali zu helfen im namen des kampfes
gegen den islamistischen terrorismus
wenn wir zur gleichen zeit in syrien den
sturz durch islamistische rebellen
unterstützen die die scharia als gesetz
einführen wollen genauso wie es in
tunesien und libyen passierte also es an
der zeit mit den lügen aufzuhören und
auch damit die menschen für dumm zu
verkaufen

es ist an der zeit die wahrheit zu sagen
die bewaffnen islamistischer rebellen
die der westen es in der vergangenheit
auch gemacht hat zum beispiel mit bin
laden er ein freund der amerikaner war
bis sie sich gegen ihn gestellt haben
die westlichen nationen nutzen jede
gelegenheit militärbasen in die neu
eroberten nationen zu errichten wobei
sich dann aufträge an westliche firmen
vergehen es ist alles strategisch
geplant im irak haben sich unsere
amerikanischen verbündet
das öl des landes unter den nagel
gerissen in afghanistan geht es um opium
und drogen immer sehr nützlich wenn man
schnell eine menge geld machen
in libyen tunesien und letzten syrien
ist es das ziel gemäßigte regierungen zu
stürzen um sie mit islamistischen regime
zu ersetzen die schnell zu einem problem werden und
die wir dann schamlos angreifen während
wir wieder vorgeben den terrorismus zu
bekämpfen oder israel zu verteidigen

die nächsten ziele liegen daher auf der
hand ich werde innerhalb der nächsten
monate werden sich unsere augen auf
algerien richten und dann letztendlich
auf der iaa einen krieg zu führen um
menschen gegen einen angreifer von außen
zu verteidigen ist eine ehrenhafte sache
aber einen krieg zu führen um die
interessen der usa zu verteidigen oder
die interessen großer konzerne areva
oder sich goldminen unter dem name zu
reisen

das hat nichts ehrenhaftes und es zeigt
nur dass unsere länder aggressoren und
verbrecher sind keiner wagt es das
auszusprechen aber ich werde nicht ruhe
geben und wenn mein einsatz hier nicht
aussehen lässt wie einen feind dieses
systems das unter dem vorwand der
menschenrechte finanzielle
geostrategische und neokoloniale
interessen verfolgt dann soll es so sein
dieses system bloßzustellen es eine
pflicht und das zutun erfüllt mich mit
stolz

und ganz ehrlich ich entschuldige mich
für den primitiven ton in meiner rede
aber fickt euch alle er so genannten
guten menschen vom linken und rechten
flügel und aus der mitte ihr heute die
stiefel der korrupten elite leckt und die ihr daran
gefallen findet euch über mich lustig zu
machen

fickt euch alle
ihr führer ihr mit euren bomben spiel
wie kinder auf dem spielplatz fickt euch
die ihr vorgibt demokraten zu sein
während hier nichts weiter als
erbärmliche kriminelle seit und ich habe
auch nicht viel respekt für diese
journalisten die die frechheit besitzen
die gegner dieser politik als geistig
behinderte zu titulieren
obwohl sie eigentlich sehr gut wissen
dass diese gegner recht haben zu guter
letzt verachte ich in höchstem maße die
die glauben die könige dieser welt zu
sein und die uns ihre gesetze diktieren
ich stehe auf der seite der wahrheit auf
der seite der gerechtigkeit und auf der
seite der unschuldigen opfer von
plünderungen um jeden preis und aus
diesem grunde habe ich mich entschieden
in aller deutlichkeit diese resolution
abzulehnen nach der unser land
frankreich bei seiner
neokolonialistischen operation
unterstützen

seit beginn der
französischen operation ist die lüge
organisiert und es wird gesagt dass
frankreich nur den hilferuf von malis
präsident folgt dabei vergessen wir dass
dieser präsident keine legitimität hat
und dass er dort platziert wurde
um den übergang nach dem staatsstreich
im märz 2012 zu sichern
er unterstützte diesen staatsstreich er
steckte dahinter

für wen arbeitet dieser präsident
wirklich hier haben wir die erste lüge
der französische präsident francois
hollande erdreistete sich zu behaupten
dass dieser krieg dazu dient die
dschihadisten zu bekämpfen die und man
muss sich das mal vorstellen das
französische und das europäische
territorium bedrohen was für eine
abscheuliche lüge indem sie dieses
offizielle argument nutzen um die
bevölkerung zu verängstigen
die terroralarm stufe anzuheben und den
wiki pirat plan zu implementieren
demonstrieren unsere führer und unsere
medien ihre unglaubliche niedertracht
wie können sie es wagen so zu
argumentieren

während frankreich und welche nicht
bezifferten die artisten
million zu bewaffnen und zu unterstützen
genauso wie sie es jetzt auch in syrien
tun
sie benutzten einen vorhang um
strategische und wirtschaftliche
interessen zu verbergen
unsere nationen fürchten sich aber nicht
mehr vor diesen ungereimtheiten denn es
wird alles getan hat um sie zu
verstecken

aber die ungereimtheiten sind weiterhin
da man wird morgen keinen handschlag
durch einen terroristen aus mali in
europa zählen ein
es sei denn wir machen es selbst so dass
wir eine rechtfertigung für eine militär
operation haben haben wir nicht aus dem
gleichen grund den elften september
selbst gemacht um die invasion zu
rechtfertigen

willkürliche verhaftungen folterungen
und den massenmord unschuldiger
bevölkerung einen terroristen als molly
zu fabrizieren ist also gar kein großes
ding das sollte für unsere blutrünstigen
führer nicht so kompliziert sein ein
anderer verband der in den letzten
monaten für die rechtfertigung dieser
militäroperationen genutzt wurde ist der
schutz der menschenrechte
lisa vorwand wird heute genutzt um den
krieg in mali zu legitimieren
wir müssen handeln da sonst die bösen
islamisten die scharia zum gesetz machen
frauen steinigen und geben und die hände
abhacken

unsere absicht ist also vollkommen
ehrenhaft und heinz bringend aber warum
haben dann unsere nationen um himmels
willen in tunesien und medien dabei
geholfen islamisten an die macht zu
bringen die dann die scharia als gesetzt
implementiert haben in diesen ländern
die vorher vor nicht allzu langer zeit
noch modern und progressiv war
ich lade euch ein jungen tunesier zu
fragen die die revolution dort begonnen
haben ob sie jetzt glücklich sind mit
der aktuellen situation er zeigt dieses
krieges in mali ist offensichtlich das
ist pure heuchelei und da niemand
darüber redet werde ich es tun
der zweck dieses krieges ist es china zu
bekämpfen und unseren amerikanischen
verbündeten damit zu helfen wir präsenz
in afrika und im nahen osten zu stärken
das sind die richtlinien dieser
neokolonialen operationen und ihr werdet
sehen wenn die militäroperationen in
mali vorbei sind wird frankreich seine
basen in mali behalten und diese basen
werden auch den amerikanern helfen
und gleichzeitig wie das dann immer so
läuft werden westliche unternehmen sich
die saftigen verträge unter den nagel
reißen wodurch wieder einmal die
kolonialisierten aktionen ihres
wohlstandes pierer rohstoffe beraubt
werden

sehen wir den tatsachen ins auge
die vorrangigen nutznießer dieser
militäroperationen werden die eigentümer
und die anteilseigner der französischen
areva gruppe sein die seit jahren
versucht sich eine uran mine in falera
anzueignen einer stadt mit 17.000
einwohnern 350 kilometer entfernt von
bamako und irgendwie habe ich das dumpfe
gefühl dass es nicht lange dauern wird
ist diese linie letztendlich in der hand
von areva ist keine ahnung
es ist nur so eine vermutung daher kommt
es für mich nicht infrage teil dieser
linien kolonialisierung zu sein
dieser moderne kolonialisierung und ich
möchte alle die meine argumente
anzweifeln herzlich einladen mehr über
den reichtum von mali zu lernen
maly ist ein großer goldproduzent aber
kürzlich wurde auch festgestellt dass es
erstklassige voraussetzungen hat für die
förderung von uran wie merkwürdig wir
befinden uns wieder einen schritt näher
an einem krieg gegen den iran
das ist ganz klar aus all diesen gründen
und um den netz von lügen zu entkommen
das uns umgibt habe ich mich entschieden
die intervention in mali nicht zu
unterstützen

ich werde daher dagegen stimmen damit
reichen ja selbst treu wie sich aber
auch in der vergangenheit die
kriminellen intervention in libyen und
syrien abgelehnt was mich zum einzigen
abgeordneten in belgien macht er das
prinzip der nichteinmischung verteidigt
und der obskure interessen bekämpft ich
denke wirklich es ist an der zeit unsere
liegenschaft in der un und der nato zu
beenden und aus der eu auszutreten der
randstad frieden zu fördern beugt sich
europa finanziellen interessen mehr als
humanitären interessen und fungiert als
angriffswaffe bei der die stabilisierung
souveräner staaten
abschließend möchte ich unsere regierung
drängen also dentro land daran zu
erinnern sich an die verpflichtungen der
genfer konvention in bezug auf
kriegsgefangenen zu halten und war
schockiert als ich im fernsehen aus dem
munde des französischen präsidenten
hörte dass es seine absicht sei
die islamistische terrorist nicht zu
zerstören er sagte sehr stören ich
möchte nicht dass die gegner des regimes
in mali so bezeichnet werden es ist
heutzutage immer bequem von
islamistischen terroristen zu sprechen
wenn man die grundpfeiler eines
demokratischen staates umgehen will wenn
es um die anerkennung der rechte von
kriegsgefangenen geht mir erwarten
diesen respekt vom ursprungsland der
menschenrechte

zu guter letzt lassen sie
mich betonen wie leichtfertig wir
entscheiden
in den krieg zu ziehen erst handelte die
regierung ohne zustimmung des parlaments
es scheint als hätte sie das recht dazu
sie sendet ausrüstung und gruppen nach
mali und wenn das parlament dann
reagiert und antwortet sie ich heute
dann ist nur ein drittel der mitglieder
dieser institution anwesen noch weniger
wenn wir nur die abgeordneten zählen die
französisch sprechen es ist daher eine
sträfliche leichtfertigkeit die mich
aber nicht wirklich überrascht da wir
hier nur ein parlament voller schoßhunde
haben die dem diktat der politischen
parteien hörig sind
vielen dank
[Musik]
das problem ist nicht der mangel an geld
nahrung wasser oder land
das problem ist dass du die kontrolle
über all diese dinge an die hrige
psychopathen abgegeben hast
[Musik]
ln
du sagt er gar nichts was ist los
nichts
[Musik]

 

Andere Artikel dieses Blogs:

Ein Gedanke zu „„Fickt euch alle“ – Belgischer Abgeordneter Laurent Louis hält spektakuläre Truther-Rede

  1. Frank Müller

    Ziemlich rauhe Übersetzung.Der Mann nennt die Dinge beim Namen, aber er ändert nichts. Ändern kann nur der Wähler etwas. Indem er von Parteien unabhängige, echte Vertreter des Volkes wählt. Anhaltspunkte findet er z.B. bei http://polpro.de/disqual.php . Das ist Leider nur eine unaktuelle Negativauswahl. Es sollte eine aktuelle Positivauswahl sein. Ob daran gearbeitet wird?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.